Richtige Anwendung von VIP-Multi-Verkürzungsklauen

1. Montage

Ziehen Sie den losen VIP-Kettenstrang durch den Kreuzschlitz. Hängen Sie die Kette an der dafür vorgesehenen Stelle in den Verriegelungsschlitz ein und schlagen Sie den Sicherungsstift "A" (Spannhülse) ein. Dadurch ist die Multi-Verkürzungsklaue im VIP-Kettenstrang fixiert. Montieren und Sichern Sie vorzugsweise das vom Aufhängeglied abgehende 3. Kettenglied im Verkürzungsschlitz.

2. Handhabung

Bei entspannter Kette gewünschtes Kettenglied des zu belastenden Stranges in Aufnahmetasche einlegen "1", Kettenstrang nach unten einziehen, dabei Sicherungsbolzen "3" drücken. Kontrollieren Sie anschließend die Verriegelung. Lösen in umgekehrter Reihenfolge mit gleichzeitig gedrücktem Sicherungsbolzen "3".

3. Achtung

Achten Sie bei Verwendung der VMVK oder BSEK ohne Sicherungsstift (Spannhülse) immer darauf, dass die Kette ganz in den Verriegelungsschlitz "B" eingehängt ist! Beim Anziehen oder Anheben der eingekürzten Kette muss die Kette immer ganz im Verriegelungsschlitz eingehängt sein. Gemäß Bedienungsanleitung muss die Kettentasche der Verkürzungsklaue immer nach außen zeigen.

Anwendung VIP-Multi-Verkürzungsklaue VMVK

Anwendungstip:

Auch zum bilden von Kranzketten verwendbar.

Anwendung VMVK bei Kranzketten

telephone

Rückruf-Service

Schnell und einfach Kontakt mit uns aufnehmen. Wir rufen Sie zurück!

Bitte rufen Sie mich zurück