Ladungssicherung auf dem LKW nach VDI 2700A

Fachseminar mit Ausbildungsnachweis nach VDI 2700 A für Ladungssicherung im Straßengüterverkehr

Seminar:
SEM00004

 
Themen:
Besonderheiten:

Die Themen des Ladungssicherungs-Seminars nach VDI 2700 A entsprechen denen der Grundschulung Ladungssicherung, jedoch werden die Themen hier ausführlicher behandelt. Das 2-Tages-Seminar nach VDI 2700 A besteht aus 16 Unterrichtseinheiten (Grundschulung Ladungssicherung 8 Unterrichtseinheiten) 

 
Zielgruppe:
Personen, die mit der Beförderung, der Verladung oder dem Packen von Ladungen auf Straßenfahrzeugen beschäftigt sind oder die Verantwortung tragen und die einen Ausbildungsnachweis nach VDI 2700 A wünschen.
 
 
Inhalte:
Warum Ladung sichern?
Physikalische Grundlagen
Möglichkeiten der Ladungssicherung
Prüfung von Hilfsmitteln
 
 
Rechtliche Grundlagen zur Ladungssicherung:
StVO, StVZO, HGB, DIN EN 12195, BetrSichV, BGV A1, BGV D29, VDI 2700 ff.

Verantwortlichkeiten, Haftungen, Sanktionen

Folgen von mangelhafter Ladungssicherung
Beschreibungen auftretender Kräfte

Berechnung notwendiger Sicherungskräfte anhand von Praxisbeispielen
Arten der Ladungssicherung (Kraft- und Formschluß)

Kriterien zur Auswahl von geeigneten Ladungssicherungs-mitteln.

sachgerechte Anwendung von Ladungssicherungs-hilfsmitteln
Rechtliche Grundlagen zur Prüfung von Ladungssicherungs-mitteln

Beurteilung der Ablegereife von Ladungssicherungs-mitteln
 
Ziele:
Ziel ist, dass die Teilnehmer nach dem Seminar in der Lage sind, Ladungssicherung in kürzester Zeit selbstständig auszuwählen, diese zu beurteilen und zu kontrollieren. Alle Teilnehmer erhalten einen Ausbildungsnachweis nach VDI 2700 A.
telephone

Rückruf-Service

Schnell und einfach Kontakt mit uns aufnehmen. Wir rufen Sie zurück!

Bitte rufen Sie mich zurück
 

Ihr Ansprechpartner

Christoph Hipke

Christoph Hipke

Tel.: (02 08) 99 475-36