height=
 height=
 height=
 height=
 height=
 height=
 height=

50er/60er Jahre

In großen Stückzahlen und in jeder gewünschten Länge werden Seilschlingen und Seilschlupps konfektioniert. Hauptabnehmer: Bergbau und Hüttenbetriebe. Auch im Verpackungsbereich sucht man nach Rationalisierungsmöglichkeiten. Das Ergebnis: Selbstklebebänder für den Kartonverschluss. 

1956 gründet Evers zusammen mit 12 anderen Handelsbetrieben die bundesweit tätige CANAPA Handelsgesellschaft. Ziel dieser Kooperationsgemeinschaft ist es zunächst, Hanf- und Sisalerzeugnisse auf dem europäischen und außereuropäischen Markt zu kaufen und sie in der Bundesrepublik zu konfektionieren, um Kunden pünktlich zu beliefern. 

1967 überträgt der Firmengründer den Großhandelsbetrieb auf seinen Sohn Klaus-Rudolf, der inzwischen seine Ausbildung zum Diplom-Kaufmann an der Universität München abgeschlossen hat. Klaus Rudolf Evers gründet ein weiteres Handelsunternehmen, das sich mit dem Import kunstgewerblicher Gegenstände befaßt. 1969 überträgt er die Leitung seiner elterlichen Firma an den Oberhausener Kaufmann Johannes Trum.
 

Ihr Ansprechpartner

Angelika Steiner

Geschäftsführerin, Marketing, PR und Personal

Tel.: (02 08) 99 475-65