Bedruckte Klebebänder

Sehen und gesehen werden! Selbstklebebänder mit Ihrem Firmenaufdruck, damit die Werbung haften bleibt!

Wählen Sie Ihre Produktvariante

Artikelnummer
450111002
Bezeichnung
Bedrucktes Klebeband, Grundfarbe transp.

PVC-und PP-Klebeband, individuell bedruckt

Ihre Werbung auf Ihrem Klebeband

Werben auch Sie mit Ihrem Logo, Firmennamen oder Slogan bei jeder Lieferung und bei jedem Versandweg zu Ihren Kunden. Wir bieten Ihnen den nötigen Service, von der individuellen Gestaltung Ihres Klebebands bis hin zur schnellen Lieferung.

NEU: Bis zu fünf Druckfarben auf den Grundfarben des Bandes (weiß, braun, transparent)

  • In den Breiten von 12-150 mm, ab 48 Rollen in der Breite 50mm
  • Werbeeffekt durch Wiedererkennungswert und Stärkung Ihres
  • Firmen-Images durch Corporate Design

Wir liefern Ihnen Aufdrucke preiswert bis zu 5 Farben (NEU!) auf den Grundfarben weiß, transparent und braun. Drucke nach allen Vorlagen sind möglich im Flexodruck ab 48 Rollen.
Vollflächen-Drucke, Sonderfarben, durchgehenden Rapport und andere Klebersorten wie zum Beispiel Hotmelt oder Acrylat auf Anfrage.

Maschinenklebeband mit individuellem Werbeaufdruck. So sticht Ihr Karton aus der Masse heraus

Lassen Sie ihr Maschinenklebeband individuell bedrucken und sorgen Sie für eine einzigartige Versandverpackung, die Ihr Kunde auf den ersten Blick erkennt. Erzielen Sie gleichzeitig eine Siegelfunktion, die Diebstählen vorbeugt und die Lieferung einer einwandfreie Ware gewährleistet. Verschiedene Qualitäten wählbar (PP / PVC) Hohe Qualität und serviceorientierte Beratung Bis zu fünffarbig bedruckbar

Lauflängen:

  • 330 m/Rolle
  • 660 m/Rolle
  • 990 m/Rolle

Breiten:

  • 50 mm/Rolle
  • 75 mm/Rolle
Artikelnummer Bezeichnung Abmessung VE (Ro.) Menge
450111002 Bedrucktes Klebeband, Grundfarbe transp. 66 m : 50 mm 48
450111003 Bedrucktes Klebeband, Grundfarbe braun 66 m : 50 mm 48
450111001 Bedrucktes Klebeband, Grundfarbe weiß 66 m : 50 mm 48

Ähnliche Produkte 9

Produktlösungen

Nachhaltige Verpackungen vs. Einweg-Plastik

Wir alle haben dieses Jahr die ersten Anzeichen der Erderwärmung zu spüren bekommen. Eine Welle des Aufschreis ging durch deutsche Büros und Dachgeschosswohnungen, 35 °C und mehr waren keine Seltenheit. Und doch fallen Veränderungen, die den Klimawandel und seine negativen Folgen aufhalten können, vielen Menschen schwer. Im unternehmerischen Umfeld werden diese Veränderungen ebenfalls vernachlässigt. Schon kleine Prozessoptimierungen oder die Wahl der richtigen Verpackung sind Schritte zu mehr Umweltbewusstsein und Nachhaltigkeit. Informieren Sie sich hier über Alternativen zu Plastikverpackungen und verbessern Sie Ihre Ökobilanz.

Zur Lösung

Wir beraten Sie gerne persönlich!

phone +49 208 99475-0 oder Kontakt aufnehmen
school Mehr als 85 Jahre Erfahrung
local_shipping 5.000 Artikel ständig auf Lager
alarm 24 Stunden-Lieferung
phone+49 208 99475-0
oder Kontakt aufnehmen

Fach-Akademie

Ladeeinheitensicherung

Praxisseminar für Ladeeinheitensicherung nach VDI 3968 mit Teilnahmezertifikat

  • access_time Dauer:
  • 1 Tag
  • event Start:
  • Mittwoch, 13.02.2019

Gefahrgut-Verpackung und -Sicherung

Gefahrgut: Ladungssicherung, Verpackung und Kennzeichnung

  • access_time Dauer:
  • 1 Tag
  • event Start:
  • Mittwoch, 13.03.2019

KEP-Verpackung

Produktschutz und Verpackung für den Paketversand mit KEP-Dienstleistern

  • access_time Dauer:
  • 1 Tag
  • event Start:
  • Mittwoch, 20.03.2019

Service

Unterstützung bei der Durchführung Ihrer Belastungs- und Gefährdungsbeurteilung

Gemäß Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG) ist der Arbeitgeber verpflichtet, vor der Auswahl aller Arbeitsmittel und für die Tätigkeit geeigneter Mitarbeiter eine Gefährdungsbeurteilung zum Erkennen und Beseitigen/Minimieren entstehender Gefahren durchzuführen. Die Gefährdungsbeurteilung ist die wesentliche Grundlage für das Erkennen von Risiken bei Tätigkeiten, treffen von geeigneten Schutzmaßnahmen, sowie Auswahl der geeigneten Mitarbeiter und Arbeitsmittel. Ziel ist, Gefährdungen für Mitarbeiter und Material möglichst vollständig auszuschließen. Gerne unterstützen wir Sie dabei.

Zur Serviceleistung

Prüfung und Dokumentation Ihrer Arbeitsmittel

Wo das Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG) die Durchführung einer Gefährdungsbeurteilung zur Arbeitssicherheit vorschreibt, verpflichten die technischen Regeln für die Betriebssicherheit (TRBS), die Berufsgenossenschaftlichen Regeln für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit (DGUV) und die Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) Arbeitgeber dazu, alle Arbeitsmittel regelmäßig zu prüfen und diese Vorgänge zu dokumentieren. Wir versorgen Sie mit den relevanten Informationen und unterstützen Sie bei der Prüfung und Dokumentation Ihrer Arbeitsmittel.

 

Zur Serviceleistung
0 Zur Merkliste
keyboard_arrow_up