Luftpolstermaschinen

Luftpolstermaschinen

Das Evers Luftpolster-System ermöglicht eine schnelle, kostengünstige und saubere Schutzverpackung Ihrer Produkte. Vier Maschinentypen für die Anforderungen fast aller Verpackungsaufgaben und Betriebsgrößen: Rationelle, zeit- und materialsparende Verpackungsmittel in Verbindung mit "schlanken" Verpackungsarbeitsplätzen beschleunigen den Versand und reduzieren die Kosten.

Luftpolsterfolie aus nachwachsenden Rohstoffen

Einfach. Genial. Robust.Entdecken Sie die einzigartige "Air-Stop" Technologie!!!

Die besonders Leistungsfähige, konzipiert für den hohen Bedarf.

Verarbeitet 100 oder 500m Rollen mit 45 Luftbeuteln pro Minute!

Die rollbaren Entnahmebehälter der CIRRUS Docking Station ermöglichen eine einfache Versorgung der Packplätze mit Luftpolstern.

Automatische Wicklung für komfortablen Transport!

Vom Packtisch zur leistungsfähigen Packstation

Vollautomatisch für leichtes und effizientes Arbeiten!

CIRRUS System ermöglicht eine ergonomische Arbeitsplatzgestaltung für eingesamtes Packstraßenlayout.

Beschickt mit 80 Luftpolstern pro Minute bis zu zwei Packplätze

Die Evers CIRRUS Maxx, der Allrounder unter den Luftpolstermaschinen, verarbeitet die CIRRUS-Folien von 300 bis 400mm Breite mit max. 80 Luftpolstern pro Minute

Mit dem rollbaren Maschinenständer sind alle Luftpolstermaschinen der CIRRUS-Baureihe auf einfachste Weise überall dort einsetzbar, wo momentaner Bedarf entsteht.

Produktlösungen

Effizienzsteigerung im Versand

Optimale Abläufe, bedarfsgerechte Förder- und Verpackungsanlagen sowie reibungslose Prozesse sind die Grundlage für eine effiziente Kommissionier- und Versandarbeit. Dabei gelten bei jedem Kunden andere Anforderungen und Rahmenbedingungen. Wir stellen uns auf diese ein und beraten von der Planung über die Montage bis hin zur Inbetriebnahme. So auch bei einem unserer Kunden aus der Telekommunikationsbranche, bei dem alle Vertriebslinien in einem Versandbereich integriert werden mussten.

Zur Lösung

Fach-Akademie

Ergonomie im Versand

Lernen Sie alle relevanten Hintergründe des Themengebiets Ergonomie kennen und lassen Sie uns Ihren Arbeitsplatz gemeinsam analysieren, bewerten und verbessern.

  • access_time Dauer:
  • 4 Stunden
  • event Start:
  • Mittwoch, 04.09.2019
Mehr erfahren

Service

Prüfung und Dokumentation Ihrer Arbeitsmittel

Wo das Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG) die Durchführung einer Gefährdungsbeurteilung zur Arbeitssicherheit vorschreibt, verpflichten die technischen Regeln für die Betriebssicherheit (TRBS), die Berufsgenossenschaftlichen Regeln für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit (DGUV) und die Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) Arbeitgeber dazu, alle Arbeitsmittel regelmäßig zu prüfen und diese Vorgänge zu dokumentieren. Wir versorgen Sie mit den relevanten Informationen und unterstützen Sie bei der Prüfung und Dokumentation Ihrer Arbeitsmittel.

 

Zur Serviceleistung

Unterstützung bei der Durchführung Ihrer Belastungs- und Gefährdungsbeurteilung

Gemäß Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG) ist der Arbeitgeber verpflichtet, vor der Auswahl aller Arbeitsmittel und für die Tätigkeit geeigneter Mitarbeiter eine Gefährdungsbeurteilung zum Erkennen und Beseitigen/Minimieren entstehender Gefahren durchzuführen. Die Gefährdungsbeurteilung ist die wesentliche Grundlage für das Erkennen von Risiken bei Tätigkeiten, treffen von geeigneten Schutzmaßnahmen, sowie Auswahl der geeigneten Mitarbeiter und Arbeitsmittel. Ziel ist, Gefährdungen für Mitarbeiter und Material möglichst vollständig auszuschließen. Gerne unterstützen wir Sie dabei.

Zur Serviceleistung
0 Zur Merkliste
keyboard_arrow_up