heben-icon

Ausbildung zum Anschläger nach DGUV 109-017

Praxisseminar nach DGUV 109-017 für Personen, die mit dem Anschlagen im Hebezeugbetrieb beauftragt sind.

Titel:
Ausbildung zum Anschläger nach DGUV 109-017
Zielgruppe:
Personen, die mit dem Anschlagen von Lasten beauftragt sind (Anschläger und Anschlägerinnen).
Ziele:

Ziel des Seminars ist, dass Personen, die mit dem Anschlagen von Lasten beauftragt und mit den einschlägigen Regelwerken und Vorschriften der DGUV vertraut sind, Hebevorgänge sicher vorbereiten, begleiten und abschließen können. 

Bitte beachten Sie die Kundeninformation zum Umgang mit COVID-19.

Inhalte

Das Seminar kann mit anderen Seminaren, z. B. der Ausbildung zum Kranführer oder dem Seminar zur Prüfung von Arbeitsmitteln kombiniert werden. Umfang und Dauer der Qualifizierung sind laut DGUV 109-017 (Anhang B) abhängig von den zu verwendenden Anschlagmitteln, der Komplexität und den Risiken der auszuführenden Anschlagarbeiten, den Vorkenntnissen sowie der Anzahl der Lehrgangsteilnehmenden.

Wir stellen uns mit diesem Inhouse-Seminar auf die vorliegenden Gegebenheiten in Ihrem Betrieb ein und berücksichtigen Ihre individuellen Anforderungen. Ein abschließender Test zur Lernerfolgskontrolle und zur Erlangung des Qualifizierungszertifikats ist obligatorisch.

Auf der Grundlage Ihres Qualifizierungsbedarfs stellen wir entsprechende Schulungsmodule zusammen. Diese können folgende Themen enthalten:

Modul 1: Rechtsgrundlagen
  • Einleitung in die Thematik
  • Grundsätze aus der EG-Maschinenrichtline
  • DGUV Vorschrift 109-017
  • Bedeutung der Risiko- und Gefährdungsbeurteilung sowie der Planung und Vorbereitung von Hebe- und Transportaufgaben
  • Dokumentation für Anschlagmittel
Modul 2: Physikalische Grundlagen
  • Berechnung und Bewertung von Lastanschlägen anhand von Transportzeichnungen unter Berücksichtigung der Schwerpunktlage und der Neigungswinkel
  • Dimensionierung von Anschlagmitteln auf Grundlagen berufsgenossenschaftlicher Vorschriften, europäischen EN 13155 usw.
  • Auswahl und Anwendung von Anschlagmitteln unter Berücksichtigung der Bedienungsanleitung
  • Lastfaktoren und -verteilung
Modul 3: Praxis
  • Grundlagen für den Einsatz vorhandener Anschlagmittel
  • Erarbeitung einer Checkliste mit den notwendigen Informationen zur Durchführung eines sichereren Transportes
  • Verhalten vor, während und nach dem Hebevorgang
  • ggf. Praktische Begleitung von Hebe- und Wendevorgängen in Ihrer Werkstatt
Fragen zum Seminar?
Kontakt aufnehmen

Inhouse-Seminare

Wir führen dieses Seminar auch bei Ihnen vor Ort durch 

Seminar anfragen

0 Merkliste

Unser Betrieb bleibt vom 24.12.22 – 01.01.23 geschlossen.

Der letzte Warenannahmetag im Jahr 2022 ist der 16.12.2022 – Ausnahmen sind nur nach vorheriger Rücksprache möglich. Wir freuen uns, ab dem 2. Januar 2023 wieder für Sie da zu sein.

keyboard_arrow_up