Kartonverschluss

Der richtige Verschluss macht eine Verpackung erst zu dem, wofür Sie bestimmt ist: Schutz und Transporthülle für Waren aller Art. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, Ihr perfekt zu verschliessen. Maschinell, manuell, mit Klebeband, Umreifungsband, Klammern usw. Natürlich auch mit Werbeaufdruck! Lassen Sie sich beraten, damit Ihre Produkte sicher und unversehrt Ihr Ziel erreichen - immer!

Zur Verarbeitung von Heftklammern oder Nägel für individuelle...
Nicht jedes Klebeband erfüllt alle Ansprüche! Eine Vielzahl von...
Hier finden Sie Selbstklebebänder für die spezielle Anwendung: ob...
Alle Spezial-Klebebänder von 3M
Wer kennt Sie nicht? Die Marken – Klebebänder von tesa®, damit...
Die preiswerten und traditionellen Nassklebestreifen eignen sich...
Damit kommt Ihre Ware garantiert sicher an! Die neuen...
Um die dreht sich alles! Verarbeitungsgeräte für Selbstklebebänder in...
Wellpappenkartons werden schnell, exakt und wirtschaftlich mit einer...
Das Karton- und Trayaufrichterprogramm von SOCO SYSTEM ist aufgrund...
Mit dem Kartonverschluß „Heften“ entscheiden Sie sich für eine...
Manuelle Handheftgeräte - damit es leicht von der Hand geht!...
Sicherer geht es kaum noch: Stabilität und Diebstahlschutz in einem –...
Schnell, einfach und sicher Kartons von Hand umreifen.

Produktlösungen

Nachhaltige Verpackungen vs. Einweg-Plastik

Wir alle haben dieses Jahr die ersten Anzeichen der Erderwärmung zu spüren bekommen. Eine Welle des Aufschreis ging durch deutsche Büros und Dachgeschosswohnungen, 35 °C und mehr waren keine Seltenheit. Und doch fallen Veränderungen, die den Klimawandel und seine negativen Folgen aufhalten können, vielen Menschen schwer. Im unternehmerischen Umfeld werden diese Veränderungen ebenfalls vernachlässigt. Schon kleine Prozessoptimierungen oder die Wahl der richtigen Verpackung sind Schritte zu mehr Umweltbewusstsein und Nachhaltigkeit. Informieren Sie sich hier über Alternativen zu Plastikverpackungen und verbessern Sie Ihre Ökobilanz.

Zur Lösung

Fach-Akademie

Service

Unterstützung bei der Durchführung Ihrer Belastungs- und Gefährdungsbeurteilung

Gemäß Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG) ist der Arbeitgeber verpflichtet, vor der Auswahl aller Arbeitsmittel und für die Tätigkeit geeigneter Mitarbeiter eine Gefährdungsbeurteilung zum Erkennen und Beseitigen/Minimieren entstehender Gefahren durchzuführen. Die Gefährdungsbeurteilung ist die wesentliche Grundlage für das Erkennen von Risiken bei Tätigkeiten, treffen von geeigneten Schutzmaßnahmen, sowie Auswahl der geeigneten Mitarbeiter und Arbeitsmittel. Ziel ist, Gefährdungen für Mitarbeiter und Material möglichst vollständig auszuschließen. Gerne unterstützen wir Sie dabei.

Zur Serviceleistung

Prüfung und Dokumentation Ihrer Arbeitsmittel

Wo das Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG) die Durchführung einer Gefährdungsbeurteilung zur Arbeitssicherheit vorschreibt, verpflichten die technischen Regeln für die Betriebssicherheit (TRBS), die Berufsgenossenschaftlichen Regeln für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit (DGUV) und die Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) Arbeitgeber dazu, alle Arbeitsmittel regelmäßig zu prüfen und diese Vorgänge zu dokumentieren. Wir versorgen Sie mit den relevanten Informationen und unterstützen Sie bei der Prüfung und Dokumentation Ihrer Arbeitsmittel.

 

Zur Serviceleistung
0 Zur Merkliste
keyboard_arrow_up