absturzsicherung-icon

Rettungsgeräte-Lehrgang

Eintägige Grundlagen-Schulung Absturzsicherung G1 und praktische Rettungsübungen am Rettungsgerät

Titel:
Rettungsgeräte-Lehrgang
Seminar:
SEM000xx
Zielgruppe:
Personen, die aufgrund ihrer Tätigkeit in absturzgefährdeten Bereichen arbeiten und persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz einsetzen oder bei der Beschaffung und Auswahl geeigneter persönlicher Schutzausrüstung gegen Absturz Verantwortung tragen.
Ziele:

Sie auf dem Gebiet der PSAgA soweit mit den einschlägigen arbeitsschutzspezifischen Gesetzen, Verordnungen und Regeln vertraut zu machen, damit Sie den ordnungsgemäßen Zustand der Ausrüstung inkl. deren bestimmungsgemäße Benutzung sicher beurteilen und bewerten können. Sie zu befähigen, Rettungsgeräte, Auffanggurte etc. korrekt benutzen zu können und selbstständig eine Rettung eines Verunfallten im Auffanggurt durchführen zu können. 

Inhalte

school
Theorie
  • Europäische und nationale gesetzliche Grundlagen 
  • Sicherheitstechnische Grundlagen (z. B: Fallfaktoren, minimale Arbeitshöhen)
  • Kategorien der Arbeit
  • Persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz
  • Rettung 
  • Ablegereife der Arbeitsmittel 
  • Schriftlicher Abschlusstest 
supervisor_account
Praxis

Praktische Rettungsübungen am Rettungsgerät, welches vor der Schulung ausgewählt wird. Die Rettungsübungen erfolgen in Paaren. Während der eine Teilnehmer die Rettungsübung aus Sicht des Retters vornimmt, simuliert sein Übungspartner einen Verunfallten im Auffanggurt. Im Anschluss wechseln die Positionen. Während der Übung sind Sie stets doppelt gesichert.

  • Hängetrauma (Auswirkungen und Maßnahmenen) 
  • Komponenten des Rettungsgerätes
  • Rettungssimulation je Teilnehmer 
  • Korrekte Benutzung von Auffanggurten, Anschlagschlingen, Verbindungsmitteln

 

Die Schulung erfolgt in unserer Fach-Akademie und an dem Evers Trainingsgerüst oder an Ihrem Standort. Um die gleiche Seminarqualität zu garantieren, benötigen Sie eine adäquate Schulungsräumlichkeit sowie eine geeignete Struktur bzw. ausreichend tragfähige Bauteile für die Praxisübungen.

Fragen zum Seminar?
Kontakt aufnehmen

Inhouse-Seminare

Wir führen dieses Seminar auch bei Ihnen vor Ort durch 

Seminar anfragen

0 Zur Merkliste
keyboard_arrow_up