TruXafe für Curtainsider

Mit den SpanSet TruXafe Elementen lassen sich Curtainsider schnell und einfach nachrüsten.

Wählen Sie Ihre Produktvariante

Artikelnummer
221201001
Bezeichnung
TRUXAFE Einstecklatten Standard
TRUXAFE-System

TruXafe-Ladungssicherung für Curtainsider

TruXafe für Curtainsider

Sicherer Transport nach StVO §22 mit TruXafe

Seit 2006 gelten verschärfte Vorschriften für die Ladungssicherung. Jetzt benötigen Sie Ladungssicherungsmittel, auf die Sie sich zu 100% verlassen können: unser neues TruXafe-Baukastensystem.

Vorschriftsmäßig sichern

TruXafe ist Ihre schnelle und wirtschaftliche Lösung, wenn es um die Einhaltung des § 22 StVO und der VDI-Ri. 2700ff. geht. Durch die sind Sie als Fahrzeughalter und -führer sowie Verlader jetzt nämlich noch stärker in der Verantwortung: Die Aufbaufestigkeiten von Curtainsidern sind in der DIN EN 12642 (Jan. 2007) festgelegt. Hiermit ist die Ladungssicherung noch nicht geregelt, dieses Komplettpaket schnüren Sie mit TruXafe.

Höchste Effektivität

Praxisgerecht, leichtgewichtig und robust – diese Merkmale zeichnen alle TruXafe-Systemkomponenten aus. Dazu zählen Alu-Einstecklatten, Sperrbalken und Spanngurte. Mit diesen drei Komponenten sichern Sie nach dem Stand der Technik beinahe jede beliebige Ladung wie z. B. Fässer, Big Bags, Getränke, Oktabins oder auch Hygienepapierrollen. Und das formschlüssig durch den verstärkten Aufbau. Um ihre Wirksamkeit zu optimieren, nutzen Sie einfach zusätzliche Sicherheitselemente wie unsere Staupolster oder die Antirutschmatte SpanSet Grip.

Von der DEKRA zertifiziert

Mit TruXafe können Sie sicher sein, alle straßenverkehrsrechtlichen Vorschriften zu erfüllen. Das garantieren Ihnen Tests, die wir unter realen Bedingungen von der DEKRA durchführen ließen. Und die Zertifizierung, die darauf folgte.

Hochfeste Einstecklatte

Seitenwände stabilisieren: Das heißt für die TruXafe-Einstecklatte, bis zu vier Mal mehr Last abzufangen als herkömmliche Einstecklatten. Das können 400 daN Punktlast und 800 daN Flächenlast sein. Dabei ist die robuste Alu-Einstecklatte mit nur 11,7 kg leicht für Sie zu handhaben. Und Dank verstell- und verschraubbarer Kopfstücke (die in die Rungentaschen eingelegt werden) auch in der Länge an Ihren Aufbau anpassbar.

TruXafe für Curtainsider

Techniche Daten und Abmessungen

  • Standardlänge 3050 mm
  • Höhe 175 mm
  • Tiefe 35 mm
  • Gewicht 11,7 kg
  • Punktlast 400 daN
  • Flächenlast 800 daN
  • Länge Kopfstück 275 mm

 

Wirtschaftliche Transportlösung

Wer bereits Bekanntschaft mit unzuverlässiger und kostspieliger Ladungssicherung gemacht hat, wird TruXafe nicht nur als gesetzeskonforme, sondern auch als wirtschaftliche Transportlösung schätzen. Die Systemkomponenten sind rasch zusammengestellt, schnell montiert und halten jahrelang dem rauen Transportalltag stand.

Sicherheit für Mensch und Gut

Da TruXafe die Aufbaufestigkeit von Curtainsidern deutlich erhöht, können Sie mit verbesserten Fahreigenschaften Ihrer Fahrzeuge rechnen, dies erhöht die Sicherheit. Außerdem reduzieren sich Wartungskosten für Schiebeverdecke und Rückwandtürportale.

TruXafe Sperrbalken als Verstärkung

Neben den Einstecklatten geben Sie Ihrer Ladung mit den TruXafe- Sperrbalken zusätzlichen Halt. Sie sind bis zu 2.500 daN belastbar. Die knapp 12 kg schweren Balken werden einfach mit den Haken- Enden in die Rasterlochung der Einstecklatte eingehängt. Damit sorgen Sie für eine Kraftübertragung auf die Einstecklatten der beiden Fahrzeugseiten.

  • Rasch installiert
  • Sichert Ladungsgewichte von bis zu 2 t je Meter Ladefläche
  • Erfüllt alle Anforderungen der § 22 StVO und der geltenden VDI-Ri. 2700ff.
  • Von der DEKRA zertifiziert

TruXafe für CurtainsiderTruXafe für Curtainsider

Techniche Daten und Abmessungen

  • Standardlänge 2540 mm
  • Höhe 127/175 mm
  • Tiefe 80/35 mm
  • Gewicht 11,8/10,3 kg
  • Punktlast 2500/1000 daN

TruXafe Diagonalverzurrung

Den letzten Schritt zur Optimierung Ihrer Ladungssicherung machen Sie mit den TruXafe-Diagonal-Spanngurten. Sie sind ganz einfach zu befestigen: oben an den serienmäßigen Einhak-Ösen der Sperrbalken und unten im Zurrpunkt oder an der Lade- flächenaußenkante. Diagonalgespannt, leiten sie die Seitenlasten in den Fahrzeugboden ein und entlasten so Einstecklatten und Rungen.

TruXafe für Curtainsider

TruXafe für Curtainsider

Technische Daten und Abmessungen

  • Standardlänge 3500 mm
  • Länge FE 300 mm
  • Bandbreite 35/50 mm LC 1500/2500 daN

TruXafe Pro

Bei einigen Neufahrzeugen, geprüft nach DIN EN 12642 Code XL, reicht die Rungenfestigkeit manchmal nicht aus, um Ladungen seitlich abzustützen. Genau dafür gibt es TruXafe Pro. Diese Spezialverzurrung umschlingt zwei gegenüberliegende Rungen und verspannt sie miteinander. Der Effekt: Querkräfte, die auf eine Runge einwirken, werden auf die gegenüberliegende Runge abgeleitet.

TruXafe für Curtainsider

TruXafe für Curtainsider

Techniche Daten und Abmessungen

  • Standardlänge 4200 mm
  • LC 2500 daN
  • Gewicht 5,0 kg
  • Breite Gurtband 50 mm  
Artikelnummer Bezeichnung Bezeichnung Ausführung Menge
221201001 TRUXAFE Einstecklatten Standard
TRUXAFE-System
TRUXAFE Einstecklatten Standard Länge 3050mm
221201002 TRUXAFE Sperrbalken 2540mm lang
TRUXAFE-System 2540mm lang
TRUXAFE Sperrbalken Höhe 127mm
221201003 TRUXAFE Diagonal Zurrgurt LC 1500daN
TRUXAFE-Diagonal Zurrgurt, 3,5m, LC 1500daN
TRUXAFE Diagonal Zurrgurte für Sperrbal. Spitzhaken
221201004 TRUXAFE Pro (Rungenverstärkung)
TRUXAFE-System
TRUXAFE Pro (Rungenverstärkung) Länge 4200mm
221201005 TRUXAFE Sperrbalken 2540mm lang
TRUXAFE-System 2540mm lang
TRUXAFE Sperrbalken Höhe 175mm
221201006 TRUXAFE Diagonal Zurrgurt, LC 1500daN
TRUXAFE-System 3,5m, LC 1500daN
TRUXAFE Diagonal Zurrgurte für Sperrbal. Spitzhaken+Klauenhaken
221201007 TRUXAFE Diagonal Zurrgurt LC 2500daN
TRUXAFE-System 3,5m, LC 2500daN
TRUXAFE Diagonal Zurrgurte für Sperrbal. Spitzhaken
221201008 TRUXAFE Diagonal Zurrgurt, LC 2500daN
TRUXAFE-System 3,5m, LC 2500daN
TRUXAFE Diagonal Zurrgurte für Sperrbal. Spitzhaken+Klauenhaken

Ähnliche Produkte 0

Produktlösungen

Ladungssicherung: Allgemeine Informationen

Die persönliche Sicherheit und der eigene Schutz sollten bei der Ladungssicherung Ihrer industriellen Transportgüter immer an oberster Stelle stehen! Hinzu kommt, dass eine fehlerhafte Sicherung Ihres Frachtguts zu kostspieligen Transportschäden und damit zu unnötigen Kosten führt. Wir unterstützen Sie gerne und erreichen eine form- und kraftschlüssige Sicherung Ihrer Ladung.

Zur Lösung

Richtiger Umgang mit Gefahrgut

Bei dem Versand von Gefahrgut gilt es eine Menge zu beachten. Von der Klassifizierung und Kennzeichnung über die richtige Verpackung bis hin zur ordnungsgemäßen Ladungssicherung auf dem Transportmittel. Denn Unfälle führen nicht nur zu Verletzungen für an dem Transport beteiligte Personen, sondern können darüber hinaus auch eine Gefahr für die Allgemeinheit darstellen. 

Zur Lösung

Wir beraten Sie gerne persönlich!

school Mehr als 85 Jahre Erfahrung
local_shipping 5.000 Artikel ständig auf Lager
alarm 24 Stunden-Lieferung
phone+49 208 99475-0
oder Kontakt aufnehmen

Fach-Akademie

Ladungssicherung VDI 2700A + CTU

Sie erlernen den fachgerechten Umgang mit allen einschlägigen Zurrmitteln und können Zurrkräfte in Theorie und Praxis berechnen.
  • access_time Dauer:
  • 3 Tage
  • event Start:
  • Dienstag, 29.09.2020
  • event Ende:
  • Donnerstag, 01.10.2020

Ladungssicherung auf dem LKW nach VDI 2700A

Fachseminar mit Ausbildungsnachweis nach VDI 2700 A für Ladungssicherung im Straßengüterverkehr
  • access_time Dauer:
  • 2 Tage
  • event Start:
  • Dienstag, 29.09.2020
  • event Ende:
  • Mittwoch, 30.09.2020

Ladungssicherung im Container nach CTU-Packrichtlinie

Praxisseminar mit Befähigungsnachweis für Ladungssicherung im Container nach CTU-Packrichtlinie
  • access_time Dauer:
  • 1 Tag
  • event Start:
  • Donnerstag, 01.10.2020

Service

Prüfung und Dokumentation Ihrer Arbeitsmittel

Wo das Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG) die Durchführung einer Gefährdungsbeurteilung zur Arbeitssicherheit vorschreibt, verpflichten die technischen Regeln für die Betriebssicherheit (TRBS), die Berufsgenossenschaftlichen Regeln für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit (DGUV) und die Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) Arbeitgeber dazu, alle Arbeitsmittel regelmäßig zu prüfen und diese Vorgänge zu dokumentieren. Wir versorgen Sie mit den relevanten Informationen und unterstützen Sie bei der Prüfung und Dokumentation Ihrer Arbeitsmittel.

Zur Serviceleistung

Unterstützung bei der Durchführung Ihrer Belastungs- und Gefährdungsbeurteilung

Gemäß Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG) ist der Arbeitgeber verpflichtet, vor der Auswahl aller Arbeitsmittel und für die Tätigkeit geeigneter Mitarbeiter eine Gefährdungsbeurteilung zum Erkennen und Beseitigen/Minimieren entstehender Gefahren durchzuführen. Die Gefährdungsbeurteilung ist die wesentliche Grundlage für das Erkennen von Risiken bei Tätigkeiten, treffen von geeigneten Schutzmaßnahmen, sowie Auswahl der geeigneten Mitarbeiter und Arbeitsmittel. Ziel ist, Gefährdungen für Mitarbeiter und Material möglichst vollständig auszuschließen. Gerne unterstützen wir Sie dabei.

Zur Serviceleistung
0 Merkliste
keyboard_arrow_up