Luftpolsterfolie

Luftpolsterfolie

Luftpolsterfolien sind als Rollenware, Beutel oder Zuschnitte erhältlich. Kennen Sie schon die neue Sperrschicht-Luftpolsterfolie? Warum? Damit sie sicher sein können, dass Ihre Produkte auch auf weiten Transportwegen oder bei langer Lagerdauer optimal geschützt sind!

Anke Sander | Evers GmbH
Ihr Ansprechpartner:
Anke Sander
contact_phone+49 208 99475-29

Für die fachgerechte Verpackung von allen elektronischen Produkten, weil statische Aufladung verhindert wird! Das Antistatikum hat eine Haltbarkeit von ca. 6 Monaten! Weitere Abmessungen erhalten Sie auf Anfrage.Für die fachgerechte Verpackung von Elektronik-Hightech- Produkten, weil statische Aufladung verhindert wird!

Die Variante für besonders flexible Verpackungslosungen! Die Noppen der 2-lagigen Folie sind 4mm hoch und haben einen Durchmesser von 10mm. Wählbar in Rollenbreiten von 0,3mm bis 1,5m.

Wählen Sie den für Sie passenden Beutel aus 20 verschiedenen Standardabmessungen aus.

Damit Sie auch bei Kleinserien oder geringen Auflagen so wenig Arbeit wie möglich haben! Die vorperforierten Zuschnitte „Perfo Pack“ sind ideal für kleine Packstücke als Zwischenlagen und zum Auspolstern geeignet.

Mit dieser Luftpolsterfolie können Sie einfach und schnellgroße Zwischenraume ausfüllen. So kombinieren Sie gutenOberflächenschutz mit wirtschaftlicher Arbeitsweise.

Produktlösungen

Effizienzsteigerung im Versand

Optimale Abläufe, bedarfsgerechte Förder- und Verpackungsanlagen sowie reibungslose Prozesse sind die Grundlage für eine effiziente Kommissionier- und Versandarbeit. Dabei gelten bei jedem Kunden andere Anforderungen und Rahmenbedingungen. Wir stellen uns auf diese ein und beraten von der Planung über die Montage bis hin zur Inbetriebnahme. So auch bei einem unserer Kunden aus der Telekommunikationsbranche, bei dem alle Vertriebslinien in einem Versandbereich integriert werden mussten.

Zur Lösung

Fach-Akademie

Service

Prüfung und Dokumentation Ihrer Arbeitsmittel

Wo das Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG) die Durchführung einer Gefährdungsbeurteilung zur Arbeitssicherheit vorschreibt, verpflichten die technischen Regeln für die Betriebssicherheit (TRBS), die Berufsgenossenschaftlichen Regeln für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit (DGUV) und die Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) Arbeitgeber dazu, alle Arbeitsmittel regelmäßig zu prüfen und diese Vorgänge zu dokumentieren. Wir versorgen Sie mit den relevanten Informationen und unterstützen Sie bei der Prüfung und Dokumentation Ihrer Arbeitsmittel.

 

Zur Serviceleistung

Unterstützung bei der Durchführung Ihrer Belastungs- und Gefährdungsbeurteilung

Gemäß Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG) ist der Arbeitgeber verpflichtet, vor der Auswahl aller Arbeitsmittel und für die Tätigkeit geeigneter Mitarbeiter eine Gefährdungsbeurteilung zum Erkennen und Beseitigen/Minimieren entstehender Gefahren durchzuführen. Die Gefährdungsbeurteilung ist die wesentliche Grundlage für das Erkennen von Risiken bei Tätigkeiten, treffen von geeigneten Schutzmaßnahmen, sowie Auswahl der geeigneten Mitarbeiter und Arbeitsmittel. Ziel ist, Gefährdungen für Mitarbeiter und Material möglichst vollständig auszuschließen. Gerne unterstützen wir Sie dabei.

Zur Serviceleistung
0 Zur Merkliste
keyboard_arrow_up