Nomapack Schaumprofile

Die Anforderungen an Verpackungen sind von der Art ihres Inhalts abhängig. Ob in der Autobranche, im Bau- und Wohnbereich oder im Bereich hochwertiger Consumerprodukte, meist steht der Schutz vor Kratz-, Bruch- und Schlagschäden im Zentrum des Verpackungskonzepts. Innovative, leichte Verpackungsmaterialien schaffen Platz in allen Transportmitteln - zu Lande, zu Wasser und in der Luft.

Severine Hölz | Evers GmbH
Ihr Ansprechpartner:
Severine Hölz
contact_phone+49 208 99475-79

Die Evers Corner sind mit einer doppelseitigen, gewebeverstärkten Klebefolie versehen und dadurch besser rückstandslos vom Produkt ablösbar.

Der Spezialschutz für Ihre Ecken! Auch als Polsterschutz für Lagerung und Transport ideal geeignet durch einfache Anbringung. Lieferbar als Stückware in verschiedenen Wandstärken.

Finden Sie zu Ihrem U-Profil die passgenau fertig verschweißte U-Ecke mit der gleichen Materialstärke! Stecken Sie die Ecken einfach auf das zu schützende Produkt.

Die Pack Pads sind kleine Distanzpolster mit großer Wirkung. Erhältlich in verschiedensten Maßen mit leicht haftenden oder permanent haftenden Kleber.

Die Glasschutz-Profile sind ein innovativer Transportschutz für Windschutzscheiben, Glas, Plattenware und vieles mehr!

Die U-Profile sind effektive Kantenschutzprofile für Ecken und Rundungen aller Art. Sie sind in verschiedenen Abmessungen und Stärken verfügbar und schützen so effizient Ihr Produkt.

Die C-Profile wurden speziell zum Schutz von Badkeramik entworfen und bieten kundenspezifische Lösungen für vielseitige Anwendungen.

Die Glas Pads halten Glasscheiben oder -platten bei jeglicher Art von Transport auf Abstand und verhindern so unnötige Kratz- und Scheuerstellen.

Die O-Profile bieten ein umfangreiches Sortiment runder Profile in verschiedenen Durchmessern und Wandstärken, die speziell zum Schutz von Rundkörpern oder länglichen Gegenständen entworfen wurden.

Durch seine extrudierte, speziell entwickelte L-Form mit integrierten Löchern ist es der effiziente Transportschutz für zerbrechliche Güter.

L-Profile sind mit oder ohne Kleber erhältlich und sind die ideale Schutzverpackung für Ecken, Kanten und kratzempfindliche Flachprodukte.

Produktlösungen

Innovative Packlinie für mehr Kapazität und Ergonomie

Der schnell wachsende Onlinehandel fordert neue Lösungsansätze im Verpack- und Versandbereich. Neben der internen Organisation, können gut ausgewählte Arbeitsmittel helfen, die Arbeitsbelastung der Mitarbeiter zu verringern und den hohen Umschlagsmengen gerecht zu werden.

Zur Lösung

Effizienzsteigerung im Versand

Optimale Abläufe, bedarfsgerechte Förder- und Verpackungsanlagen sowie reibungslose Prozesse sind die Grundlage für eine effiziente Kommissionier- und Versandarbeit. Dabei gelten bei jedem Kunden andere Anforderungen und Rahmenbedingungen. Wir stellen uns auf diese ein und beraten von der Planung über die Montage bis hin zur Inbetriebnahme. So auch bei einem unserer Kunden aus der Telekommunikationsbranche, bei dem alle Vertriebslinien in einem Versandbereich integriert werden mussten.

Zur Lösung

Fach-Akademie

Nachhaltig Verpacken

Informationen rund um das Thema der nachhaltigen Verpackungstechnik sowie Praxistests und Vergleiche mit herkömmlichen Verpackungslösungen.

  • access_time Dauer:
  • 4 Stunden
  • event Start:
  • Dienstag, 21.01.2020
Mehr erfahren

Service

Prüfung und Dokumentation Ihrer Arbeitsmittel

Wo das Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG) die Durchführung einer Gefährdungsbeurteilung zur Arbeitssicherheit vorschreibt, verpflichten die technischen Regeln für die Betriebssicherheit (TRBS), die Berufsgenossenschaftlichen Regeln für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit (DGUV) und die Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) Arbeitgeber dazu, alle Arbeitsmittel regelmäßig zu prüfen und diese Vorgänge zu dokumentieren. Wir versorgen Sie mit den relevanten Informationen und unterstützen Sie bei der Prüfung und Dokumentation Ihrer Arbeitsmittel.

 

Zur Serviceleistung

Unterstützung bei der Durchführung Ihrer Belastungs- und Gefährdungsbeurteilung

Gemäß Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG) ist der Arbeitgeber verpflichtet, vor der Auswahl aller Arbeitsmittel und für die Tätigkeit geeigneter Mitarbeiter eine Gefährdungsbeurteilung zum Erkennen und Beseitigen/Minimieren entstehender Gefahren durchzuführen. Die Gefährdungsbeurteilung ist die wesentliche Grundlage für das Erkennen von Risiken bei Tätigkeiten, treffen von geeigneten Schutzmaßnahmen, sowie Auswahl der geeigneten Mitarbeiter und Arbeitsmittel. Ziel ist, Gefährdungen für Mitarbeiter und Material möglichst vollständig auszuschließen. Gerne unterstützen wir Sie dabei.

Zur Serviceleistung
0 Zur Merkliste
keyboard_arrow_up