Stirnradflaschenzüge

Die Stirnradflaschenzüge meistern den schweren Montageeinsatz mit Leichtigkeit: Bei einem geringen Eigengewicht nimmt Ihnen das handbetriebene Hebezeug das senkrechte Heben von schweren Lasten einfach ab, wenn Sie die Handkette ziehen. Eine Lastdruckbremse hält die Last in jeder Lage zuverlässig fest. Der Flaschenzug ist mit einer Standardaufhängehöhe von 3 m ausgerüstet.

Der Stirnradflaschenzug Proline zeichnet sich durch seine robuste, praxisorientierte Konstruktion aus.

Mit dem belastbaren Stirnradflaschenzug Silverline heben und senken Sie Lasten durch Ziehen der Handkette.

Neu entwickeltes Bremssystem mit Rutschkupplung

Weltneuheit: High-Speed Stirnradflaschenzug ECB mit Tragfähigkeiten bis zu 50.000 kg. 7-fach schneller bei Traglasten bis zu 10% der Nenntragfähigkeit.

Neu entwickeltes Bremssystem ohne Rutschkupplung

Die Weiterentwicklung des Stirnradflaschenzug PLS Premium - noch robuster, noch langlebiger.

Der Stirnradflaschenzug 8/12 ist handlich und stabil. Im Gegensatz zum Stirnradflaschenzug 9/12 ist er ohne Rutschkupplung ausgeführt.

Der Stirnradflaschenzug als Einschienenfahrwerk 29/12 HH baut extrem kurz und ist mit Tragfähigkeiten von bis zu 25.000 kg lieferbar.

Der kompakte Aluminium-Stirnradflaschenzug verfügt über einen erhöhten Korrosionsschutz durch ein weitgehend geschlossenes Aluminiumgehäuse.

Der Stirnradflaschenzug 9/12 bietet Stabiltät und Qualität für Ihre industriellen Einsätze. Überarbeitete Version des 09/98

Der Stirnradflaschenzug Lift 360 ermöglicht mit seiner neuartigen Kettenführung die Anwendung in allen Lagen und aus allen Positionen. Optimal bei engen Raumverhältnissen.

Der langlebiege und wartungsfreundliche Stirnradflaschenzug VSIII ist das Ergebnis der konsequenten, technischen Weiterentwicklung des VS-Modells.

Die preisgünstige Alternative

Mit einer Handkette, bis 25 t ist nur ein Bediener notwendig

Leicht und kompakt. Mini-Stirnradflaschenzug CX, Standardhub 3 m

Mit Hand- oder Haspelkettenfahrwerk

Geringes Gewicht bei 6 verschiedenen Tragfähigkeiten.

Produktlösungen

Heben und transportieren einer CNC-Drehmaschine

Auch bei Transporten mit geringen Gewichten können Herausforderungen für den Transporteur entstehen: Die Besonderheit dieses Hebevorgangs war, dass die Lage des Schwerpunkts auf den drei Achsen und die der Anschlagpunkte dem Transporteur bis zum Tag der Anlieferung unbekannt waren. 

Zur Lösung

Richtiger Umgang mit Gefahrgut

Bei dem Versand von Gefahrgut gilt es eine Menge zu beachten. Von der Klassifizierung und Kennzeichnung über die richtige Verpackung bis hin zur ordnungsgemäßen Ladungssicherung auf dem Transportmittel. Denn Unfälle führen nicht nur zu Verletzungen für an dem Transport beteiligte Personen, sondern können darüber hinaus auch eine Gefahr für die Allgemeinheit darstellen. 

Zur Lösung

Fach-Akademie

Service

Prüfung und Dokumentation Ihrer Arbeitsmittel

Wo das Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG) die Durchführung einer Gefährdungsbeurteilung zur Arbeitssicherheit vorschreibt, verpflichten die technischen Regeln für die Betriebssicherheit (TRBS), die Berufsgenossenschaftlichen Regeln für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit (DGUV) und die Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) Arbeitgeber dazu, alle Arbeitsmittel regelmäßig zu prüfen und diese Vorgänge zu dokumentieren. Wir versorgen Sie mit den relevanten Informationen und unterstützen Sie bei der Prüfung und Dokumentation Ihrer Arbeitsmittel.

 

Zur Serviceleistung

Unterstützung bei der Durchführung Ihrer Belastungs- und Gefährdungsbeurteilung

Gemäß Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG) ist der Arbeitgeber verpflichtet, vor der Auswahl aller Arbeitsmittel und für die Tätigkeit geeigneter Mitarbeiter eine Gefährdungsbeurteilung zum Erkennen und Beseitigen/Minimieren entstehender Gefahren durchzuführen. Die Gefährdungsbeurteilung ist die wesentliche Grundlage für das Erkennen von Risiken bei Tätigkeiten, treffen von geeigneten Schutzmaßnahmen, sowie Auswahl der geeigneten Mitarbeiter und Arbeitsmittel. Ziel ist, Gefährdungen für Mitarbeiter und Material möglichst vollständig auszuschließen. Gerne unterstützen wir Sie dabei.

Zur Serviceleistung
0 Zur Merkliste
keyboard_arrow_up